Signet

Gebäudeunterhalt

Dachunterhalt - ein Muss für jede Liegenschaft

Das Dach ist eines der am stärksten beanspruchten Bauteile schlechthin. Gilt es doch, die Werterhaltung der Immobilie zu sichern und langfristig Kosten zu sparen. Weil das Dach nicht so sehr im direkten Blickfeld des Betrachters liegt, wird es bei der Pflege und beim Unterhalt oft vernachlässigt. Dies kann nicht nur unliebsame Folgen hinsichtlich der Funktionssicherheit einer Dachdeckung und Dachabdichtung haben, sondern auch zu einer besonders hohen finanziellen Belastung führen, die bei regelmässiger Instandhaltung kostengünstig vermieden werden könnte. Liegenschaftsbesitzer, Bewirtschafter und Hausmeister sollten sich daher frühzeitig Gedanken über den Dach- und Fassadenunterhalt ihrer Liegenschaft machen.

Negative Umwelteinflüsse

Alle Materialien - auch Deck- und Abdichtungswerkstoffe - unterliegen einem natürlichen Alterungsprozess. Dachflächen sind aber in besonderem Masse der Witterung ausgesetzt. Chemische und biologische Umwelteinflüsse, Schmutzablagerungen etc. beschleunigen die Alterung. Bauphysikalische Beanspruchungen aus der Gebäudenutzung belasten zusätzlich den Gebäudehüllenteil des Daches. Wenn eine Dachdeckung auf dem geneigten Dach oder die Dachabdichtung eines Flachdaches nach ihrer Fertigstellung einfach vergessen werden, könnten daraus kostenträchtige Folgen entstehen. Zudem ist längerfristig die gesamte Bausubstanz gefährdet.

Der professionellen Dachunterhalt

  • Dachdeckungen, Dachabdichtungen und Fassadenbekleidungen sollten mit all ihren Bestandteilen regelmässig fachmännisch überprüft werden. Gemäss Art. 58 OR haftet der Eigentümer eines Gebäudes für den Schaden, der durch mangelhaften Dachunterhalt verursacht worden ist.
  • Dachunterhaltsarbeiten unterliegen den Bestimmungen der Arbeitssicherheit gemäss SUVA-Vorschriften "Arbeiten auf Dächern" und "Checkliste: Kleinarbeiten auf Dächern", basierend auf der "Verordnung über die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei Bauarbeiten". Sie sind daher nur von kompetenten Fachleuten auszuführen.
  • Dank regelmässiger Dachkontrolle nach Bauabschluss können ggf. Ansprüche wegen Mängel des Werkes rechtzeitig geltend machen. Grundlage bildet der Werkvertrag.
  • Regelmässige Instandhaltung hilft langfristig Kosten zu sparen.

Dachkontrollen

Dachkontrollen sind wichtig und es lohnt sich, diese jährlich durchzuführen.
    
Jede Dachkontrolle umfasst im Wesentlichen das Prüfen der Schutzschicht sowie eine visuelle Kontrolle der Dachhaut und der Spenglerarbeiten. Durch eine alljährliche Kontrolle kann frühzeitig verhindert werden, dass es durch Verunreinigungen, Pflanzenwuchs oder andere Umwelteinflüsse zu Schäden an Dachbelägen und Spenglerarbeiten kommt.
    
Serviceabonnement

  • Mit einem individuell angepassten Icon filetype pdf Kontrollvertrag (22 KB) verhelfen wir Ihnen auf günstige Weise zu einem langfristigen Werterhalt Ihres Gebäudes.
  • Durch die periodische Kontrolle  können Schäden an Dächern rechtzeitig erkannt und behoben werden - der sicherste Schutz vor unliebsamen Überraschungen und aufwendigen Sanierungen.
  • Begrünte Flachdächer erfordern regelmässige Pflege und Unterhalt, um jahrelang funktionstüchtig zu bleiben.
  • Wichtig sind auch Steildächer. Gerade mit dem sorgfältigen Unterhalt von Steildächern bleibt der Wert einer Liegenschaft dauerhaft erhalten.